HOMIRO Messsysteme befähigen die Industrie,
den anspruchsvollen und zeitkritischen Messaufgaben
an funktionale Oberflächen aufgrund
von wachsenden Qualitätsanforderungen zu begegnen.

In der Qualitätssicherung wächst auf der einen Seite durch die zunehmende Automatisierung (Industrie 4.0) und die erhöhten Anforderungen an funktionalen Oberflächen der Bedarf an schnellen und präzisen und gleichzeitig mobilen und flexiblen Messsystemen. Auf der anderen Seite soll durch eine 100-Prozent-Kontrolle zur Kosteneinsparung beigetragen werden.

Messtechnik-Anbieter können aktuell keine hoch genauen und gleichzeitig vibrations-unempfindlichen und mobilen Messköpfe anbieten.

Mit dem HOMIRO-Messkopf sind optische 3D-Messungen funktionaler Oberflächen mit hoher räumlicher Auflösung bis in den Nanometerbereich in Bruchteilen einer Sekunde möglich. Dies erlaubt den Einsatz auch trotz Vibrationen - etwa direkt in der Fertigungsstraße in einem automatisierten Prozess.

Der Messbereich ist frei skalierbar von mikroskopischen Ausschnitten bis hin zu makroskopischen Objekten. Durch den kompakten und robusten Aufbau ist der HOMIRO-Messkopf auch mobil einsetzbar.

Sie suchen nach einer maßgeschneiderten Lösung für eine Messaufgabe? Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung.